Postbank Business Card plus

Kosten erstes Jahr 24,00 €
Kosten für Folgejahr 24,00 €
für jede weitere Karte 0,00 €
Mindestalter
18 Jahre
Kartentyp
debit
Bonitätsprüfung
Nein
Kartensystem
Mastercard

Finanzen

Schufa prüfung

Mitarbeiter Vorteile

Integration mit Buchhaltung

6 Monate kein Konto­führungs­entgelt

Leistungen

Versicherungen

Concierge Services

Online Banking

App

Reise-Vorteile

Auslandeinsatz Nicht EU 1,85 %

Reiseversicherung

Autoversicherung

Simpel & solide: Firmenkreditkarte der Postbank

Die Postbank bietet Geschäftskunden drei verschiedene Firmenkreditkarten zur Nutzung für ihren Zahlungsverkehr an. Die Business Card plus gilt als “die praktische Karte” und in Kombination mit einem Postbank Geschäftskonto ist sie ohne Schufa-Prüfung für Sie und Ihre Mitarbeiter erhältlich. Was genau an der Businness Card “praktisch” ist, alles zu den Vor- und Nachteilen und was Sie sonst noch über die Firmenkreditkarte wissen sollten, erfahren Sie in unserem Kreditkarten-Check für Unternehmen.

Beantragung & Schufa: Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen

Die Busness Card plus kann unkompliziert und in wenigen Schritten online beantragt werden. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie bereits ein Postbank Geschäftskonto als Abbuchungskonto haben. Die Bonität wird für die Businnes Card plus weder bei Ihnen noch bei Ihren Mitarbeitern separat geprüft. 

Kreditkarten für Mitarbeiter – auch privat nutzen?

Sie können mehrere Karten an Ihre Mitarbeiter vergeben, ohne dass diese eine Kontovollmacht innehaben müssen – so ist der Prozess unkompliziert und sie behalten stets die volle Kontrolle. Die Nutzung einer Firmenkreditkarte für private Ausgaben hängt von den Richtlinien Ihres Unternehmens ab. In den meisten Fällen ist die private Nutzung von Firmenkreditkarten jedoch nicht gestattet. Für die Buchhaltung ist es einfacher, wenn private und Unternehmens-Ausgaben getrennt sind, so kann es zu keinen steuerlichen Komplikationen kommen. 

Vorteile der Business Card plus

  • Weltweite Akzeptanz: in mehr als 200 Ländern bargeldlos bezahlen und an Automaten und Schaltern mit dem Mastercard-Symbol Bargeld abheben

  • Sicherheit: Kostenfreies 3D Secure-Verfahren

  • Online Banking: Alle Buchungen und Services online abrufbar

  • Buchung von Hotels und Mietwagen möglich

  • Kostenfreie Mitarbeiterkarten 

Nachteile der Firmenkreditkarte

  • Keine direkte Steuerungs-App

  • Nur in Kombination mit Geschäftskonto verfügbar

  • Keine Versicherungen

  • Keine Buchaltungsintegration

Online-Banking

Da die Business Card plus immer in Kombination mit dem Giro-Geschäftsskonto steht und als Debitkarte die Ausgaben direkt vom Konto abgebucht werden, können Sie in Ihrem regulären Online-Banking zum Konto alle Geldbewegungen einsehen.

Bezahlen, Bargeld abheben und Geld einzahlen

Sie und Ihre Mitarbeiter können mit der Firmenkreditkarte im In- und Ausland sowohl problemlos online und vor Ort bezahlen, als auch bis zu 1000 Euro Bargeld abheben. Am Bankschalter zahlen Sie dafür 3 %, am Geldautomaten 2,50 % und der Mindestabhebungsbetrag sind 5 Euro. Geld einzahlen können Sie mit der Business Card plus nicht.

Kosten der Postbank Business Card plus

Da Sie die Karte nur in Verbindung mit einem Geschäfts-Girokonto bei der Postbank beantragen können, stellen die Kontoführungsgebühren die Grundlage dar. Die Karte selbst kostet sie 24 Euro im Jahr für Geldabhebungen fallen die oben stehenden Gebühren an. Für den Auslandseinsatz in EU-Staaten entstehen keine Extra-Kosten. In anderen Staaten und Landeswährungen fallen 1,85 % auf den bewegten Geldbetrag an.

Services wie eine reguläre Ersatzkarte und der Postbank Card Service sind für Sie kostenfrei.

Umstellung von Visa auf Mastercard 

2020 kündigte die Postbank die Umstellung von Visa auf Mastercard als Exklusivpartner an und begann 2023 mit der Umsetzung. Während bestehende Visa-Karten weiterhin gültig blieben, werden aktuell neue Kartenanträge nur noch als Mastercard bearbeitet.

Reisevorteile

Die Buchung von Mietwagen und Hotels sind mit der Postbank Business Card plus möglich, es gibt jedoch keine weiteren Boni. Sie können mit der Karte weltweit bezahlen.

Fazit: Das sagt unsere Redaktion im Vergleich

Die Postbank Business Card plus ist in ihren Kosten und Funktionen überschaubar. Eine solide Firmenkreditkarte mit Mitarbeiter-Karten und Mastercard System. Wenn Sie auf Services wie Cashback, Meilen oder Buchhaltungsintegration Wert legen, schauen Sie sich doch mal die Miles & More Firmenkreditkarten an.

Was ist die Visa Business Card?

Die Visa Business Card ist der Vorgänger der aktuellen Business Card plus.

Wie hoch ist das Kreditkartenlimit bei der Postbank?

Das Tageslimit beträgt 1000 Euro.

Welche Firmenkreditkarte ist die beste?

Welche Firmenkreditkarte für Sie und Ihre Mitarbeiter die beste ist, hängt von der Art Ihres Unternehmens und Ihren Bedürfnissen ab. Für volle Kontrolle eignen sich Prepaid-Karten besonders gut, die meisten Vorteile haben eher kostenintensivere Karten.
Aroow Up