Kontist Visa Business Debit

Kosten erstes Jahr 0,00 €
Mindestalter
18 Jahre
Kartentyp
debit
Bonitätsprüfung
Ja
Kartensystem
Visa

Finanzen

Schufa prüfung

Mitarbeiter Vorteile

Integration mit Buchhaltung

Leistungen

Versicherungen

Concierge Services

Online Banking

App

Reise-Vorteile

Auslandeinsatz

Fremdwährung: 1,7 %

Reiseversicherung

Autoversicherung

Lohnt sich die Kontist VISA Debit Business?

Kontist bietet Einzelunternehmern drei verschiedene Kontotypen mit unterschiedlichem Preis- und Leistungsumfang. Bei jedem Konto ist eine virtuelle Visa Debitkarte für die Online-Nutzung enthalten. Bei den beiden kostenpflichtigen Kontomodellen gehört zudem eine physische Karte zum Angebot. Das kostenlose Konto „Free“ bietet die Möglichkeit, die physische Visa Card gegen eine Jahresgebühr von 29 Euro zu ergänzen. Die App der Direktbank zeichnet sich durch umfangreiche Funktionen aus, wodurch sie die traditionelle Bankfiliale quasi überflüssig macht. Darüber hinaus werden zum 01. Juli 2024 für alle Kontist Kunden die Gebühren für Kartentransaktionen wegfallen, wodurch es sich umso mehr lohnt einen Blick auf diese Kreditkarte zu werfen.

Was die Business Card mit Geschäftskonto von Kontist alles für Vor- und Nachteile hat, wie man sie beantragen kann und wie die Kosten aussehen, können Sie jetzt in unserem Kartencheck entdecken!

Beantragungsprozess 

Die Kreditkarte bei Kontist zu beantragen, ist im Vergleich zu anderen Anbietern schnell und komplett digital möglich. 

  • Wählen Sie auf der Kontist-Webseite das bevorzugte Kontomodell aus und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • Folgen Sie dem Link, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird, um Ihre persönlichen Daten einzugeben. 
  • Für das VideoIdent-Verfahren, verfügbar täglich zwischen 8 und 24 Uhr, halten Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass sowie eine Meldebescheinigung bereit. Ein Mitarbeiter von Kontist wird Sie durch diesen Vorgang führen.
  • Nach der erfolgreichen Freischaltung wird Ihre neue IBAN angezeigt. Um das Konto vollumfänglich zu aktivieren, tätigen Sie eine Überweisung auf Ihr neues Konto.
  • Die physische Visa Debitkarte ist je nach gewähltem Kontomodell entweder inklusive oder kann während der Registrierung oder danach über die App angefordert werden; sie wird Ihnen per Post zugeschickt.

Wer kann eine Kontist Kreditkarte bekommen?

Folgende Voraussetzungen sind für die Beantragung der Geschäftskreditkarte erforderlich:

  • Sie müssen ein aktives Geschäftskonto bei Kontist besitzen.

  • Da sich Kontist auf Einzelunternehmer:innen, Freelancer und Selbstständige konzentriert, sollten Sie einer dieser Gruppen angehören.

  • Sie müssen Ihre Identität und Adresse nachweisen können, typischerweise durch ein VideoIdent-Verfahren und entsprechende Dokumente wie Personalausweis, Reisepass und Meldebescheinigung.

  • Bonitätsprüfung: Möglicherweise führt Kontist eine Bonitätsprüfung durch, um Ihre Kreditwürdigkeit zu bewerten.

  • Nachweis einer wirtschaftlichen Aktivität oder eines Geschäftsbetriebs kann erforderlich sein, um zu bestätigen, dass es sich tatsächlich um ein Geschäftskonto handelt.

Die Kontist Banking App

Die Kontist-App ermöglicht eine vollständige Kontrolle über das Konto und die dazugehörige Karte. Funktionen wie PIN-Änderungen oder das (De-)Aktivieren der Karte sind einfach und schnell über die App zu bewerkstelligen. Zusätzlich erlaubt die App bei den Premium- und Duo-Kontomodellen eine klare Organisation aller Zahlungsaktivitäten: Für jede Buchung lässt sich eine Benachrichtigung einrichten, und es ist möglich, Belege direkt hochzuladen und sie mit der jeweiligen Transaktion zu verknüpfen. Des Weiteren kann über die App bei Notwendigkeit ein Überziehungskredit beantragt werden.

Login

Das Einloggen bei Kontist erfolgt über einen biometrischen Prozess, der die Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet. 

  • App oder Website öffnen: Starten Sie die Kontist-App auf Ihrem Smartphone oder besuchen Sie die Kontist-Webseite auf Ihrem Computer.
  • Benutzerdaten eingeben: Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein, die in der Regel Ihre E-Mail-Adresse oder Benutzername und Ihr Passwort umfassen.
  • Biometrischer Login: Sie können sich nun per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung sicher einloggen.

Konto kündigen

Um Ihr Kontist Konto zu kündigen, sollten Sie zunächst Ihren Kontostand auf Null bringen, also noch vorhandenes Geld auf ein anderes Konto überweisen oder einen gegebenen Minusstand ausgleichen. Anschließend können Sie den Kundenservice unter support@kontist.com oder auf der Kontist-Webseite einen Mitarbeiter im Chat kontaktieren. Die Mitarbeiter gehen dann im persönlichen Kontakt alle weiteren Schritte mit Ihnen durch. Alternativ können Sie postalisch unter folgender Adresse kündigen: Kontist GmbH, Kastanienallee 98B, 10435 Berlin, Deutschland.

Kosten nach Kontomodellen

Die Kosten für Kontist Business Kreditkarten variieren je nach gewähltem Kontomodell. Kontist bietet zwei verschiedene Kontomodelle an, die sich in Leistungsumfang und Preisstruktur unterscheiden. 

Für das Basis-Konto ("Free") ist die virtuelle Karte kostenfrei enthalten, während für die physische Karte eine jährliche Gebühr von 29 € anfällt. Bei dem "Premium" Konto für  9 € pro Monat sind sowohl die virtuelle als auch die physische Karte ohne zusätzliche Kosten enthalten.

Bargeldabhebungen und Fremdwährungszahlungen sind bei Kontist mit vergleichsweise hohen Kosten verbunden.

Lexoffice & Co. – praktische Buchhaltungsintegration

Die Buchhaltungsintegration von Kontist ist eine Funktion, die es Nutzern ermöglicht, ihre Geschäftskontotransaktionen nahtlos mit Buchhaltungssoftware wie zum Beispiel Lexware zu verknüpfen und zu synchronisieren. Diese Integration zielt darauf ab, den administrativen Aufwand für Selbstständige, Freelancer und kleine Unternehmen zu verringern, indem sie eine direkte Übertragung von Finanzdaten in die Buchhaltung ermöglicht. Dies erleichtert die Buchführung, die Vorsteuerabrechnung und andere buchhalterische Prozesse.

Das ermöglicht die Buchhaltungsintegration von Kontist:

  • Automatische Buchung von Transaktionen: Jede Transaktion auf dem Geschäftskonto wird automatisch erfasst und kann entsprechenden Einnahmen und Ausgaben in der Buchhaltungssoftware zugeordnet werden.

  • Zeitersparnis und Fehlerreduktion: Die automatische Übertragung der Transaktionsdaten verringert den manuellen Aufwand und minimiert das Risiko von Fehlern bei der Dateneingabe.

  • Echtzeit-Überblick über Finanzen: Nutzer erhalten einen aktuellen Überblick über ihre geschäftlichen Finanzen und können ihre Liquidität besser steuern.

  • Vereinfachte Steuererklärung: Die direkte Integration erleichtert die Vorbereitung auf die Steuererklärung, indem sie eine genaue und zeitnahe Erfassung aller geschäftlichen Transaktionen gewährleistet.

Um von dieser Integration zu profitieren, müssen Nutzer ihr Kontist-Geschäftskonto mit ihrer Buchhaltungssoftware verbinden. 

Vorteile der Kontist Karte

  • Schnelle Beantragung, komplett digital

  • Ohne Schufa-Abfragung

  • Kostenloser Kontowechselservice

  • Für Selbstständige geeignet

  • Hilfestellungen bei Buchhaltung und Steuer

  • Buchhaltungsintergration

  • Apple Pay, Google Pay

  • Visa 3D-Secure-Verfahren

Nachteile

  • Langer Beantragungsprozess

  • Kein Postident-Verfahren möglich

  • Nur für Einzelunternehmer

  • Kein Willkommensbonus

  • Kein Cashback

  • Fremdwährungs- und Geldautomatengebühr

  • Transaktionsgebühr

  • Keine Versicherungen inkludiert

Steuerberatung

Kontist hat ein eigenes Steuerberatungsbüro, welches gegen eine Gebühr von 29€/ Monat in Anspruch genommen werden kann. Dies ist besonders für Freiberufler und Selbstständige interessant, die sich nicht selbst mit Buchhaltung auseinandersetzen wollen.

Support

Durch die App haben Sie 24/7 Zugriff auf Ihre Finanzverwaltung. Live-Support erreichen Sie Mo-Fr per Chat. Darüber hinaus können Sie Kontist jederzeit eine E-Mail an support@kontist.com schreiben.

Fazit: Vergleich der Kontist Kreditkarte

Als Online-Bank verzichtet Kontist auf ein traditionelles Filialnetz und fokussiert sich auf eine effiziente Online-Verwaltung der Konten. Diese digitale Ausrichtung ermöglicht es Kontist, die Gebühren für Kontoführung und Kreditkartennutzung vergleichsweise niedrig zu halten. Die benutzerfreundliche Banking-App bietet eine Vielzahl von Funktionen. Besonders in den gebührenpflichtigen Modellen unterstützt die App Selbstständige bei der finanziellen Organisation, indem automatisch Rücklagen für Umsatz- und Einkommenssteuer auf speziellen Unterkonten gebildet werden, was zur Sicherstellung der Liquidität bei Steuernachforderungen beiträgt. 

Zusätzlich kann gegen Gebühr der Service des firmeneigenen Steuerberatungsbüros in Anspruch genommen werden, das auf Wunsch die gesamte Steuererklärung bearbeitet. Die Kooperation mit der Solarisbank ermöglicht die Kontoeröffnung und Kartenausgabe. Kontist verzichtet bewusst auf das Angebot von Versicherungsleistungen, was das schlanke Geschäftsmodell unterstreicht. 

Die Visa Business Debit von Kontist bietet Selbstständigen eine attraktive Möglichkeit, ihre Finanzen klar zu strukturieren, wobei die Finanzverwaltungs-Apps in den bezahlten Kontomodellen die Abwicklung mit dem Finanzamt erheblich vereinfachen. 


Wenn Sie eine Geschäftskreditkarte für Selbstständige suchen, die auch Versicherungen beinhaltet, schauen Sie sich doch mal die Miles & More Firmenkreditkarten als Alternative an.

Für wen eignet sich die Kontist Business Card?

Das Angebot von Kontist zielt auf Einzelunternehmer, Freelancer und Selbstständige ab, die ihre Finanzen und Buchhaltung gern digital verwalten. Sie entspricht nicht den Bedürfnissen von Unternehmensformen wie UG oder GmbH.

Wie kann ich meine Visa Debit Card kündigen?

Sie können die Visa Card sowie das Kontist-Konto jederzeit per E-Mail (support@kontist.com) oder Post (Kontist GmbH, Kastanienallee 98B, 10435 Berlin, Deutschland) kündigen.

Was kostet die Kontist Geschäftskarte?

Bei den kostenpflichtigen Kontomodellen Premium (9 Euro monatlich) und Duo (13 Euro monatlich im ersten Jahr, anschließend 19 Euro) von Kontist sind sowohl die virtuelle als auch die physische Visa Business Debit Karte kostenlos. Im grundlegenden Free-Konto ist lediglich die virtuelle Karte kostenfrei verfügbar; man kann jedoch eine physische Karte für eine jährliche Gebühr von 29 Euro hinzubuchen.
Aroow Up