Zero-value auth

Die Zero-value auth - im deutsche eine Null-Wert Autorisierung -  ist wie der Name schon sagt, eine Autorisierungsanfrage mit einem Wert von 0 (EUR / USD / etc.). Sie wird verwendet, um Kundeninformationen zu speichern oder auf Kundeninformationen wie z.B. Kaufverlauf des Kunden oder andere Details aus der Händlerdaten zuzugreifen. Die Währung muss der Transaktionswährung entsprechen. Die Zero-value auth wird beispielsweise auch verwendet, wenn eine BIN oder eine Kartenprüfungsanfrage gesendet wird.