Zurück zur Vergleichsseite
Sofort Headquarter Deutschland Kunden 35.000
Rückruf anfordern von
Sofort
Ihre Daten werden ausschließlich an Sofort weitergeleitet.
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.
Rückruf anfordern
Geschafft!
Vielen Dank für Ihre Rückruf-Anforderung!
Sofort hat Ihre Kontaktdaten erhalten und wird Sie in Kürze zurückrufen.
OK
Kreditkarte
Debitkarte
Banküberweisung
E-Wallet
Lastschrift
Nachnahme
Prepaid Karten
Rechnung
Handyrechnung
Sonstige
E-commerce
M-commerce
POS
mPos
MOTO
In-App
Die Kosten variieren abhängig von verschiedenen Kriterien wie genutzten Zahlungsverfahren, dem Transaktionsvolumen, der Warenkorbgröße, den verkauften Produkten sowie den individuell nachgefragten Leistungen eines Händlers. Daher werden Angebote auf jeden Händler einzeln zugeschnitten erstellt. Mit Paylobby erhalten Sie innerhalb von 1-2 Tagen ein Angebot zugesandt.
Acquirer
Processor
Collector
Aggregator
Bezahlmethode
Belgien, Deutschland, Italien
apotheke.de, Christ, Esprit, Gamigo, Ikea, Obi
+49 89 250 079 160
Kreditkarte
Debitkarte
Banküberweisung
  • SOFORT
E-Wallet
Lastschrift
Nachnahme
Rechnung
Bezahlen per Handyrechnung
Prepaid Karten
Sonstige
Integration-Features
Gebührenmodelle
  • Einrichtungsgebühr: 59.90€
  • Kündigungsfrist 4 Wochen zum Ende jedes Monats
  • Monatliche Grundgebühr: 4.90€
  • Transaktionsgebühr pro erfolgreicher Transaktion: 0.9% + 0.25€
Integration
Shopsysteme
  • 1&1
  • 4sellers
  • actindo
  • apobyte
  • aptShop
  • bigware.de
  • booklooker.de
  • CsCart
  • Flow
  • Gambio
  • Hika Shop
  • hood.de
  • Jimdo
  • jtl shop
  • Magento
  • modified-shop
  • OpenCart
  • osCommerce
  • OXID eSales
  • plentymarkets
  • schukai
  • Shopify
  • Shopware
  • Strato
  • Typo3
  • WordPress
Länder
EU
  • Belgien
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Spanien
Europa
  • Belgien
  • Deutschland
  • Großbritannien
  • Italien
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Schweiz
  • Spanien
EMEA
  • Belgien
  • Deutschland
  • Großbritannien
  • Italien
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Schweiz
  • Spanien
Asien
Australien und Ozeanien
Afrika
Mittlerer Osten
Lateinamerika
Nordamerika
Fraud Solutions
Lizenzen / Zertifizierungen
Kundenservice
  • Kundenservice in über 3 Sprachen
  • Kundenservice in deutscher Sprache
  • Kundenservice in englischer Sprache
  • Kundenservice per Telefon
Zahlleistungen
  • Einzelzahlungen
Weitere Leistungen
  • Käuferschutz
Reporting
  • Reporting in Echtzeit
  • Transaktionsbasiertes Reporting
Niederlassungen
  • Österreich
  • Belgien
  • Italien
  • Polen
  • Spanien
Branchen
Firmenprofil

SOFORT

SOFORT in Deutschland

SOFORT ist ein Online-Bezahlsystem für die Überweisung in Echtzeit. Der Händler erhält direkt eine Zahlungsbestätigung und kann seine Produkte versenden, die Zahlung erhält er zu einem späteren Zeitpunkt. Daher wird die Bezahlmethode auch als Pseudo-Vorkasse bezeichnet. Gegründet im Jahr 2005, hat SOFORT seinen Sitz in München.

Sofortüberweisung gehört zu Klarna

Im Jahr 2014 wurde die ehemalige deutsche SOFORT GmbH vom schwedischen Zahlungsdienstleister Klarna übernommen. Dies ermöglichte Klarna eine direkte Übertragung auf das Portfolio seiner Zahlungsmethoden. Vor der Übernahme war das Unternehmen als Sofortüberweisung bekannt.

Sofortüberweisung – wie geht das?

Kunden, die SOFORT als Zahlungsmethode beim Check-out wählen, werden an ein Überweisungsformular weitergeleitet, das bereits mit den Transaktionsinformationen gefüllt ist. Der Zahlungsempfänger und der Überweisungsbetrag müssen verifiziert werden. Dann wählt der Kunde seine Bank anhand der Bankleitzahl aus.

Der Kunde muss seine Online-Banking-Zugangsdaten in einem sicheren Zahlungsformular bereitstellen. Von dort wird der Kunde an das Banküberprüfungsformular weitergeleitet. Aus Sicherheitsgründen sendet die Bank dem Kunden wie gewohnt eine einmalige TAN. Durch Eingabe dieser TAN im Formular bestätigt der Kunde die Übertragung. Der Kunde erhält schließlich eine Zusammenfassung der Kaufabwicklung und eine Kaufbestätigung der Transaktionsläden. SOFORT-Zahlungen können sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten getätigt werden.

Sofortüberweisung für Online Shops

Der Käufer füllt auf der Shop-Seite des Händlers ein Überweisungsformular aus und leitet die Zugangsdaten für das Online-Banking an SOFORT weiter. Die Firma vermittelt die Übertragung im Namen des Käufers. Der Händler erhält eine Bestätigung, dass das Geld gesendet wurde. Er erhält die Zahlung nicht sofort, sondern eine Zahlungsbestätigung. Die Echtzeitbestätigung der Transaktion ermöglicht einen sofortigen Versand an den Kunden.

Integration

SOFORT bietet über 100 vorkonfigurierte Plugins für E-Commerce-Shop-Plattformen. Vorhanden sind Module für xt: Commerce, osCommerce, Magento, Shopware und Gambio. SOFORT kann auch als Gateway über APIs (Application Programming Interfaces) und SDKs (Software Development Kits) integriert werden. API- und SDK-Plugins sind in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Ungarisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Slowakisch und Tschechisch verfügbar.

Verfügbarkeit in vielen Ländern

Die Zahlungsmethode SOFORT wird von mehr als 35 000 Geschäften in 13 europäischen Ländern akzeptiert. Diese Zahlungsmethode ist insbesondere in Deutschland beliebt, aber auch in Österreich, Belgien, den Niederlanden, Polen, Italien, Spanien, der Slowakei, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Ungarn und der Tschechischen Republik erhältlich. SOFORT kann von Transaktionen in Euro, Schweizer Franken, Britischen Pfund, Polnischen Zloty, Ungarischen Forint oder Tschechischen Krones verwendet werden.

SOFORT Kosten

SOFORT hat unterschiedliche Tarife, die sich normalerweise aus einer monatlichen Grundgebühr, einer Transaktionsgebühr sowie einem Prozentsatz des Umsatzes zusammensetzen. Für ein individuelles Angebot fordern Sie ein Angebot über Paylobby an.