Zurück zur Vergleichsseite
card complete Headquarter Österreich
Rückruf anfordern von
card complete
Ihre Daten werden ausschließlich an card complete weitergeleitet.
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.
Rückruf anfordern
Geschafft!
Vielen Dank für Ihre Rückruf-Anforderung!
card complete hat Ihre Kontaktdaten erhalten und wird Sie in Kürze zurückrufen.
OK
Kreditkarte
Debitkarte
Banküberweisung
E-Wallet
Lastschrift
Nachnahme
Prepaid Karten
Rechnung
Handyrechnung
Sonstige
E-commerce
M-commerce
POS
mPos
MOTO
In-App
Die Kosten variieren abhängig von verschiedenen Kriterien wie genutzten Zahlungsverfahren, dem Transaktionsvolumen, der Warenkorbgröße, den verkauften Produkten sowie den individuell nachgefragten Leistungen eines Händlers. Daher werden Angebote auf jeden Händler einzeln zugeschnitten erstellt. Mit Paylobby erhalten Sie innerhalb von 1-2 Tagen ein Angebot zugesandt.
Acquirer
Processor
Collector
Aggregator
Bezahlmethode
+49 89 250 079 160
Kreditkarte
  • JCB
  • MasterCard
  • Visa
Debitkarte
  • Maestro
  • VPAY
Banküberweisung
E-Wallet
Lastschrift
Nachnahme
Rechnung
Bezahlen per Handyrechnung
Prepaid Karten
Sonstige
Integration-Features
Gebührenmodelle
Integration
Shopsysteme
Länder
EU
Europa
EMEA
Asien
Australien und Ozeanien
Afrika
Mittlerer Osten
Lateinamerika
Nordamerika
Fraud Solutions
Lizenzen / Zertifizierungen
Kundenservice
Zahlleistungen
Weitere Leistungen
Reporting
Niederlassungen
Branchen
Firmenprofil

Der bargeldlose Zahlungsanbieter card complete wurde 1985 in Wien gegründet und war zunächst als VISA SERVICE Kreditkarten AG bekannt. Die Gesellschaft ist im Besitz von 3 österreichischen Banken, der Bank of Austria (50,01%), der AVZ-Stiftung (24,9%) und der Raiffeisen Zentralbank (25%). Bis heute haben schon über 1,5 Millionen Karteninhaber Transaktionen mit Karten abgeschlossen. 2016 wurden über 200 Millionen Transaktionen im Wert von 14 Milliarden Euro abgewickelt. 26 Millionen dieser Transaktionen wurden über kontaktloses Bezahlen (NFC) getätigt.

card complete - Kosten und Erfahrungen

Als Acquirer organisiert card complete die Akzeptanzvereinbarungen mit Händlern und berechnet Kartenzahlungen. Das Unternehmen bietet auch Point-of-Sale-Lösungen (PoS) an.

Integrieren Sie card complete in Ihre Shopsystem

card complete bietet E-Commerce-Lösungen in Partnerschaft mit den Zahlungsdienstleistern Wirecard, mPay24, Ogone, Viveum Zahlungssysteme GmbH und Datatrans AG an. Diese Unternehmen verarbeiten die Zahlung, die über das virtuelle Terminal der Karte abgeschlossen wird. Das Terminal kann einfach in eine bestehende Shop-Website integriert werden. Es ist PCI-kompatibel, verschlüsselt Daten über Secure Sockets Layer (SSL) und bietet 3D Secure Code. Das Terminal dient auch zur Unterstützung von Mail- und Telefonbestellungen (MOTO).

Zahlungsmethoden

card complete verarbeitet Transaktionen mit den beliebtesten Kreditkarten. Visa, MasterCard, JCB, Discover, Diners Club und UnionPay werden akzeptiert.

Visa – Verified by Visa

Das amerikanische multinationale Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien unterstützt elektronische Geldtransfers weltweit. 2015 hat das globale Netzwerk von Visa 100 Milliarden Transaktionen im Wert von 6,8 Billionen US-Dollar abgewickelt. Verified by Visa ist ein zusätzliches Sicherheitssystem für Online-Einkäufe. Es dient zum Schutz der Verbraucher vor nicht autorisierten Online-Transaktionen. Nachdem ein Kunde seine Visa-Karteninformationen im Checkout-Verfahren eingegeben hat, wird ein Popup nach dem zugehörigen Passwort des Verified by Visa-Kontos gefragt. Kunden vertrauen Verified by Visa. Mit dieser Verifizierungsmethode können Online-Händler das Vertrauen ihrer Kunden gewinnen.