Zurück zur Vergleichsseite

Amazon Payments

USA Zum kostenlosen Angebot
Kreditkarte
Debitkarte
Banküberweisung
E-Wallet
Lastschrift
Nachnahme
Prepaid Karten
Rechnung
Handyrechnung
Sonstige
E-commerce
M-commerce
POS
mPos
MOTO
In-App
Die Kosten variieren abhängig von verschiedenen Kriterien wie genutzten Zahlungsverfahren, dem Transaktionsvolumen, der Warenkorbgröße, den verkaufen Produkten sowie den individuell nachgefragten Leistungen eines Händlers. Daher werden Angebote individuell erstellt. Mit Paylobby erhalten Sie innerhalb von 1-2 Tagen ein Angebot zugesandt.
Acquirer
Processor
Collector
Aggregator
Bezahlmethode
USA, Europa
bodyguardapotheke.com, Build.com, DeLife GmbH, Garten-und-Freizeit.de
+49 89 250 079 160
Integration-Features
Gebührenmodelle
  • Amazon Pay ( 5.000€): 19% + 0
  • Amazon Pay (25.000-50.000€): 150% + 0
  • Amazon Pay (5.000 – 25.000€): 17% + 0
  • Amazon Pay (50.000€): 120% + 0
  • Chargeback Gebühren: 2035€
  • Keine Einrichtungsgebühren
  • 35€
  • keine monatlichen Gebühren
Integration
  • via Shopmodul
Shopsysteme
  • Americommerce
  • Goodsie
  • UltraCart
  • Volusion
  • jtl shop
  • OpenCart
  • SHOPIFY
  • WooCommerce
  • PrestaShop
  • Magento
Länder
EU
  • Luxemburg
  • Großbritannien
  • Italien
  • Spanien
  • Deutschland
Nord- und Südamerika
  • USA
Asien
  • Japan
Sicherheits-Features
  • 3D Secure
Lizenzen / Zertifizierungen
Service-Features
Zahlleistungen
  • Abozahlungen
  • Einzelzahlungen
Weitere Leistungen
  • Käuferschutz
Reporting
  • Reporting in Echtzeit
Layout
Niederlassungen
  • Großbritannien
  • Frankreich
  • Japan
  • Italien
  • Deutschland
Industrien
Firmenprofil

Amazon Payments ist eine Tochtergesellschaft von Amazon.com. Bei Amazon Payments handelt es sich um eine Online Bezahlmethode, die den Kunden des Händler-Shops denselben Check-out wie bei Amazon.com anbietet. Damit können Kunden beim Check-out ihren Amazon Account nutzen und müssen keine zusätzlichen Daten wie z.B. die Kreditkartennummer oder die Zustellungsadresse angeben.

Amazon Payments Leistungen

Nutzer haben außerdem die Option des Check-outs "Amazon's 1 Click". Weitere Leistungen sind die Verrechnung von Promotional Diskounts, Versandkostenpauschalen, Kalkulation der Mehrwertsteuer und Up-selling.

Bezahlprozess mit Amazon Payments

Nachdem der Kunde einen Artikel in den Warenkorb gelegt hat, wird ein Button angezeigt. Über diesen Button wird der Kunde direkt zu Amazon Payments Advanced weitergeleitet. Der Kunde loggt sich daraufhin bei Amazon Payments Advanced ein und wird im Shop durch die Widgets zur Bestätigung der Versandadresse sowie der Zahlungsart geführt. Danach durchläuft er die weiteren Schritte im Bestellvorgang wie üblich. Erst nach Abschluss der Bestellung wird die Zahlung durch Amazon Payments Advanced veranlasst. Die Bezahlung mit Amazon Payments Advanced kann auch aus dem Warenkorb heraus ausgeführt werden Hierfür muss dort der entsprechende Button angeklickt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Amazon Payments Advanced erst im Checkout bei der Auswahl der Zahlungsart zu wählen. Hierbei wird der Kunde auf die Amazon Payments Advanced-Seite weitergeleitet. Der oben beschriebene Ablauf erfolgt.