Nach der Pre-Authorization wird ein bestimmter Betrag auf der Kreditkarte des Kunden reserviert, damit dieser innerhalb eines bestimmten Zeitraumes abgebucht werden kann. Somit stellt der Händler sicher, dass das Guthaben des Kunden ausreicht und er bezahlen kann.

Wo kommen Reservations häufig vor?

Gerade in der Offline-Welt werden Pre-Authorizations und die zugehörigen Reservations oft genutzt.


Beispiel: Ein Kunde bucht einen Hotel-Aufenthalt, hinterlegt zu Beginn seine Kreditkartendaten und durchläuft die Pre-Authorization. Damit wird eine Reservation über den zu zahlenden Betrag vorgenommen. Beim Checkout des Kunden wird die Transaktion autorisiert und vom Konto des Kunden abgebucht.