Pre-Authorization

Die Pre-Authorization, auch Vorabautorisierung genannt, gehört zum Prozess eines Kaufes über Kreditkarte. Vor dem Kauf kommt es für den Kunden zur Pre-Authorization. Der Händler hat somit die Sicherheit, dass das Geld für die Abbuchung vorhanden ist.

Wie läuft die Pre-Authorization ab?

Als Erstes wird überprüft, ob die Kreditkarte existiert, gültig ist und genügend „Guthaben“ vorhanden ist. Anschließend wird der benötigte Betrag auf der Kreditkarte reserviert. Die Dauer der Reservierungfrist ist abhängig vom Payment Service Provider. Durch die Pre-Authorization wird das Kreditlimit des Kunden für den Zeitraum entsprechend verringert. Wurde der Kauf abgeschlossen, wird der reservierte Betrag autorisiert und abgebucht.

Kreditkarten

Kreditkarten

Kreditkartenzahlung wird online immer beliebter. Finden Sie heraus welche Vor- und Nachteile diese Methode hat und worauf Sie dabei achten sollten.