PaylobbyNewsTrends › Visa: Bezahlen mit der Sonnenbrille

Visa: Bezahlen mit der Sonnenbrille

Der Artikel in Kürze

Visa bringt eine neue innovative Zahlungsmethode mit Coolness-Faktor auf den Markt - Bezahlen mit der Sonnenbrille.

Ganz nach dem Motto “noch schneller und einfacher zahlen” hat Visa ein neues Payment-Projekt geplant. Die amerikanische Firma Visa will die Zukunft der Payment-Landschaft mitgestalten und stellt nun ein neues Projekt vor, bei dem Bezahlen mit einfachen Alltagsgegenständen vonstatten gehen soll.

Cool wie 007

Diese innovative Zahlungsmöglichkeit wurde auf dem “South by Southwest Festival” in Austin, Texas präsentiert und hat nicht zuletzt durch den Coolness-Faktor punkten können. Denn der Zahlungsanbieter Visa hat eine Sonnenbrille entwickelt, mit der man in Zukunft seine Käufe tätigen kann und verleiht dem schnöden Zahlungsvorgang ein gewisses James-Bond-Flair.

Schlichte Raffinesse

Ganz der Philosophie des US-Riesen Visa entsprechend, ist auch dieses Projekt davon geprägt eine neue innovative Lösung für Zahlungsvorgänge zu finden. Laut cnbc.com will die Firma nun unterschiedliche Formen in den Fokus nehmen und entwickeln, mit denen der Nutzer dann entsprechend zahlen kann. Hierbei soll es sich um Alltagsgegenstände handeln, so Chris Curtin, Mitarbeiter im Marketing-Bereich des Unternehmens. Ob Ring oder Sonnenbrille - es soll sich um Gegenstände handeln, die entsprechend unauffällig wirken und bei denen also niemand die Zahlungsfähigkeit erwartet.

Hightech vom Feinsten

Diese Hightech-Gegenstände sind äußerlich nicht zu unterscheiden von Alltagsgegenständen - eine Visa-Sonnenbrille scheint auf den ersten Blick also eine normale Sonnenbrille zu sein. Den Unterschied macht nur ein sehr kleiner Chip, welcher im Bügel eingebaut ist. Mit diesem Chip ist das Kreditkartenkonto des Sonnenbrillen-Besitzers verbunden. Der Zahlungsvorgang ist dementsprechend leicht gestaltet, denn der Nutzer muss lediglich seine Sonnenbrille an ein NFC-basiertes Zahlungsterminal halten und der Vorgang ist abgeschlossen.

Die Zukunft

Bisher ist diese Hightech-Zahlungsmethode noch nicht auf dem Markt erhältlich. Allerdings prüft Visa inzwischen, welche Banken und Marken Interesse an einer Zusammenarbeit haben um diese innovative Zahlungsmethode auf den Markt zu bringen indem sie das Produkt sponsern.


Quelle:

https://www.onlinehaendler-news.de/payment/28617-bezahlen-sonnenbrille-visa-moeglich.html