PaylobbyNewsMobile Payment › Neue App von Google Pay für Android Nutzer

Neue App von Google Pay für Android Nutzer

Ein weiterer Schritt von Google, alle Bezahlungen von Google Produkten über eine App abzubilden zu können, ist die neue App von Google Pay. Diese ersetzt den Namen Android Pay und wir ab heute verteilt.


Ziel ist es, Kunden die Möglichkeit zu bieten, Google Pay auf Websites, in Apps und offline auf der ganzen Welt nutzen zu können. Die Android Pay Optionen sind weiterhin verfübar.. Auch alle Sicherheitsfeatures bleiben bestehen. Zusätzlich kommt eine weitere Sicherheitsstufe hinzu. Google Pay wird nämlich keine Kartendaten teilen, wenn ein Kunde in einem Ladengeschäft bezahlt.


In Deutschland ist Google Pay noch nicht offiziell verfügbar. In den USA oder Großbritannien hingegen können Kunden bald über die Wallet App Google Pay Send direkt Geld senden und empfangen.

Kontaktloses Bezahlen während Corona

Auch die internationalen Strategieberatung Oliver Wyman sieht COVID-19 als Katalysator für bargeldloses Zahlen. So könnte der Umsatz der Barzahlungen im Jahr 2025 bei etwa nur mehr 32 Prozent liegen. Denn die während der Corona-Pandemie geltenden Hygienemaßnahmen könnten einen gewissen Umgewöhnungseffekt der Bezahlmethoden mit sich bringen. Schon jetzt sprechen Händler von einem Anstieg von 65 Prozent wenn es um kontaktlose Bezahlung geht.  In den letzten Wochen wurde mehr als die Hälfte aller Girocard-Zahlungen kontaktlos durch­geführt. Dies gab die Deutsche Kredit­wirt­schaft (DK) gegen­über der Deutschen Presse Agentur bekannt. Im Dezember 2019 betrug der Anteil der kontaktlosen Zahlungen mit Girocards nur  35 Prozent.