PaylobbyNewsTrends › Lufthansa Group & Kryptowährungen

Lufthansa Group & Kryptowährungen

Die führende deutsche Fluggesellschaft Lufthansa ist eine Content-Partnerschaft mit dem Schweizer Blockchain Reise-Startup Winding Tree eingegangen. Gemeinsam werden sie die Blockchain-Technologie in die Reisebranche einführen.

Winding Tree wurde Anfang dieses Jahres gegründet und ist eine Open-Source-Reisevertriebsplattform, die darauf abzielt, Reisen für Kunden billiger und für Zulieferer rentabler zu machen. Ihr B2B-Marktplatzsystem treibt Blockchain-basierte Reisen an.

"In Zukunft werden Fluggesellschaften, Hotels und andere Reisedienstleister ihre Dienste auf der Plattform von Winding Tree anbieten. Unternehmen, die sich für Content interessieren, werden sich nur mit dem B2B-Blockchain-verteilten digitalen Marktplatz verbinden, um spezifische Angebote anzubieten, die auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind. Daraus ergeben sich eine Vielzahl neuer Apps für Reisende, die dann Flüge der Lufthansa Group über das Angebot buchen können, das ihren Vorlieben am besten entspricht ", sagte Lufthansa in ihrer Pressemitteilung.

Am 1. November startet Winding Tree seine eigene Kryptowährung "Líf". Lufthansa kündigte an, dass die Währung, nachdem die Währung die Genehmigungen der Schweizer Behörden durchlaufen hat, am Vorverkauf teilnimmt.

Maksim Izmaylov, Gründer und CEO von Winding Tree, erklärte die Bedeutung ihrer neuen Partnerschaft: "Die Partnerschaft mit der Lufthansa Group wird es uns ermöglichen, Blockchain-basierte Reise-Apps zu entwickeln, die nicht nur den Anforderungen der Fluggesellschaften entsprechen. Wir können diese nun mit Europas größter Fluggesellschaft testen und die Effizienz und Skalierbarkeit der Plattform weiter validieren. Lufthansa Group stellt ein Vorbild für die Reisebranche dar", heißt es in der Lufthansa-Pressemitteilung.