PaylobbyNewsPayment Provider/ Payment Gateway › Geschenkgutscheine: ALDI kooperiert mit Wirecard

Geschenkgutscheine: ALDI kooperiert mit Wirecard

ALDI Nord und ALDI SÜD stellen in Zusammenarbeit mit Wirecard eigene Geschenkkarten vor und erweitern ihre aktuellen Angebote um ein E-Geld-Produkt.

In Verbindung mit Bankdienstleistungen werden die neuen Softwaretechnologien Geschenkkarten, einschließlich E-Geld-Karten, sowohl in physischen als auch in Online-Shops abdecken. Alle ALDI-Filialen in ganz Deutschland akzeptieren die Geschenkkarten als Zahlungsmethode. Kunden können die Karten direkt an der Kasse erwerben und zwischen verschiedenen Wert-Geschenkkarten wählen.

„Wir sind von vielen unserer Kunden immer wieder gezielt gefragt worden, wann es neben den Gutscheinen anderer Marken auch endlich Geschenkkarten von und für ALDI gibt. Denn unter unseren Kunden gibt es viele Fans, die sich für unsere Marke begeistern und denen man mit einer Geschenkkarte eine große Freude macht“, sagt Natascha Vrchoticky, Communication Director Customer Relationship Management bei ALDI SÜD, berichtet in der Pressemeldung von Wirecard.

Kontaktloses Bezahlen während Corona

Auch die internationalen Strategieberatung Oliver Wyman sieht COVID-19 als Katalysator für bargeldloses Zahlen. So könnte der Umsatz der Barzahlungen im Jahr 2025 bei etwa nur mehr 32 Prozent liegen. Denn die während der Corona-Pandemie geltenden Hygienemaßnahmen könnten einen gewissen Umgewöhnungseffekt der Bezahlmethoden mit sich bringen. Schon jetzt sprechen Händler von einem Anstieg von 65 Prozent wenn es um kontaktlose Bezahlung geht.  In den letzten Wochen wurde mehr als die Hälfte aller Girocard-Zahlungen kontaktlos durch­geführt. Dies gab die Deutsche Kredit­wirt­schaft (DK) gegen­über der Deutschen Presse Agentur bekannt. Im Dezember 2019 betrug der Anteil der kontaktlosen Zahlungen mit Girocards nur  35 Prozent.