PaylobbyNewsFintech › Warum ein digitales und automatisches Mahnwesen die Zukunft von Unternehmen bestimmen kann

Warum ein digitales und automatisches Mahnwesen die Zukunft von Unternehmen bestimmen kann

Das   Kreuz   mit   dem   Mahnen

Viele   Unternehmen   nehmen   das   Mahnwesen   auf   die   leichte   Schulter.   Die   Gründe   sind verschieden,   lassen   sich   im   Großen   und   Ganzen   aber   in   dreierlei   Hinsicht   zusammenfassen:

  • Der   Aufwand   ist   groß   und   verursacht   Kosten.
  • Die   Kundenbeziehung   soll   nicht   irritiert   werden.
  • Keiner   weiß   so   recht,   wie   korrektes   Mahnen   funktioniert.

Also   wird   im   guten   Glauben,   sich   für   das   geringere   Übel   zu   entscheiden,   abgewartet.   Die Kunden   zahlen   schon   irgendwann.   Nicht   nur   ein   Irrglaube,   sondern   ein   unter   Umständen   fataler Fehler.

Fatale   Folgen   für   das   Unternehmen

Ignoriert   wird   dabei   meist,   dass   offene   Rechnungen   zu   einem   echten   Problem   für   die   Liquidität von   Unternehmen   werden   können,   denn   sie   läppern   sich   zusammen.   Laufende   Ausgaben können   irgendwann   nicht   mehr   gedeckt,   neue   Investitionen   nicht   riskiert   werden   –   und   ehe   man sich   versieht,   sind   Wettbewerbsfähigkeit   und   Zukunftsfähigkeit   in   Gefahr.
Es   gibt   keine   Alternative   zu   einem   stringenten   Mahnwesen   als   Teil   der   buchhalterischen Unternehmenskultur.   Sehr   wohl   aber   gibt   es   Alternativen   zum   herkömmlichen   kostenintensiven und   aufwendigen   Mahnwesen.

Forderungsmanagement   4.0

Im   Zeitalter   der   Digitalisierung   ist   es   nur   angemessen,   die   Chancen   und   Potenziale   zu   nutzen, die   damit   einhergehen.   Die   meisten   Bereiche   in   einem   Unternehmen   lassen   sich   durch   digitale Transformation   optimieren   und   effizienter   gestalten.   Das   Finanzwesen   bildet   da   keine Ausnahme.

Pluspunkt   digitales   Mahnwesen

Entlastung

Die   Digitalisierung   des   Mahnwesens   bedeutet   eine   enorme   Entlastung   für   Unternehmen,   die dazu   führt,   dass   personelle,   finanzielle   und   zeitliche   Ressourcen   geschont   und   für   das eigentliche   Kerngeschäft   eingesetzt   werden   können.   Ganze   Prozesse   werden   verschlankt   und laufen   selbstverständlich   im   Hintergrund   ab.

Flexibilität   und   Unabhängigkeit

Zudem   bedeutet   die   Digitalisierung   eine   Zunahme   an   Flexibilität   und   Unabhängigkeit.   Anbieter effektiver   Mahnwesen-Software   stellen   diese   in   Form   von   Cloud-Lösungen   zur   Verfügung,   die Nutzer   unabhängig   macht   von   Standort,   Betriebssystem   und   Anzahl   der   Endgeräte.   Für   eine vollendet   effektive   Nutzung   sollte   die   Software   einfach   in   die   unternehmensinterne IT-Infrastruktur   integrierbar   und   anwenderfreundlich   konzipiert   sein.

Höchste   Standards

Hinzu   kommt,   dass   sich   mit   cloudbasierten   Anwendungen   zeitaufwendige   und   womöglich kostspielige   Updates   erübrigen.   Der   Anbieter   sichert   die   immer   aktuellen   IT-   und Sicherheitsstandards,   will   er   selbst   wettbewerbsfähig   bleiben.

 

Pluspunkt   automatisches   Mahnwesen

Unverzügliches   Mahnen

Mahnläufe   setzten   automatisch   ein.   Niemand   im   Unternehmen   muss   sich   mehr   mit   dem lästigen   Aufwand   abgeben,   Fälligkeiten   von   Rechnungen   im   Auge   zu   behalten,   Mahnprozesse   in Gang   zu   setzen,   die   wiederum   an   Fristen   gebunden   sind,   die   ihrerseits   überwacht   werden müssen.

Geringe   Fehlerquote

Durch   das   automatische   Mahnen   werden   Kunden   zügig   und   in   eskalierenden   Mahnstufen   an   ihr Versäumnis   erinnert.   Keine   offene   Rechnung   fällt   mehr   unter   den   Tisch,   die   Fehlerquote   sinkt. Boom-   und   Flautephase,   Urlaubs-   oder   Grippezeit   spielen   in   Unternehmen   keine   Rolle   mehr.   Die Mahnwesen-Software   bleibt   dran.

Daraus   folgt:   deutliche   Effizienzsteigerung

Durch   den   gut   organisierten   Mahnverlauf   gehen   Zahlungen   zuverlässiger   ein   und   das   Risiko   auf Zahlungsausfälle   wird   geringer.   Unternehmen   können   sicherer   mit   ihrem   Kapital   haushalten.

Und   was   ist   mit   der   Kundenzufriedenheit?

Garantierte   Skalierbarkeit

Wettbewerbsfähigkeit   geht   mit   Kundenorientierung   einher.   Bei   aller   Digitalisierung   und Automatisierung   sollte   die   Anwendung   so   konzipiert   sein,   dass   sie   die   Anpassung   an   den Einzelfall   ermöglicht.

Verbesserte   Zahlungsmoral

Kunden   bekommen   das   gut   organisierte   Mahnwesen   zu   spüren   und   lernen,   dass   Fälligkeiten auch   tatsächlich   Fälligkeiten   sind.   Dieser   erzieherische   Effekt   beeinflusst   die   Zahlungsmoral säumiger   Kunden   nachgewiesenermaßen.

Geschontes   Geschäftsverhältnis

Wenn   verbummelte   Rechnungen   das   Geschäftsverhältnis   nicht   wiederholt   und   dauerhaft belasten,   ist   das   von   Vorteil   für   beide   Seiten.   Konsequentes   Mahnen   sorgt   für   einen verantwortlichen   und   zuverlässigen   Umgang   miteinander.

Bilendo:   Eine   Lösung,   ein   Komplett-Paket

Die   B2B-SaaS-Anwendung   Bilendo   automatisiert   und   optimiert   das   Mahnwesen   von Unternehmen   im   oben   beschriebenen   Sinne.   Die   monatlich   miet-   und   kündbare   Lösung   ist   in verschiedenen   kostengünstigen   Paketen   erhältlich.
Kurz   und   bündig   zusammengefasst   beläuft   sich   die   umfassende   Leistung   von   Bilendo   auf folgende   Punkte:

  • Kaufmännisches   Mahnwesen   per   E-Mail   und   Post
  • Automatischer   Mahnversand
  • Schnellere   Mahnläufe
  • Stabilere   Liquidität   für   Unternehmen
  • Mehr   Zeit   durch   freie   Ressourcen
  • Kostenreduktion
  • Geringere   Fehlerquote
  • Keine   personelle   Abhängigkeit
  • Moderne   Kommunikation   zum   Kunden
  • Skalierbarkeit
  • Tägliche   Offene-Posten-Übersicht
  • Inkasso-Funktion   für   Forderungen
  • Professionelles   und   stringentes   Auftreten
  • Flexibilität   und   Unabhängigkeit
  • Geschonte   Nerven

Fazit

Verdientes   Geld   sollte   auf   dem   Unternehmenskonto   eingehen   und   nicht   nur   auf   dem   Papier offener   Rechnungen   bestehen.   Die   Wettbewerbsfähigkeit   des   Unternehmens   kann   davon abhängen.   Ein   gut   organisiertes   Mahnwesen   leistet   hierzu   einen   entscheidenden   Beitrag.   Am zuverlässigsten  und effektivsten lässt  sich   das   Mahnwesen  durch   die   Möglichkeiten   der Digitalisierung   optimieren.   Eine  Anwendung,  die  eine  solche   Komplettlösung   anbietet,  ist  die  Mahnwesen-Software  Bilendo .