PaylobbyLänder › Malaysia

Malaysia

Payment in Malaysia

Der E-Commerce Markt in Malaysia soll sich bis 2021 auf 4 Milliarden verdoppeln. Fast die Hälfte des Umsatzes macht heute schon der M-Commerce. Während 75% der 31.7 Millionen Malaysier das Internet nutzen, gibt es bereits 1,5 Mobilfunkverträge pro Einwohner. Der Großteil des Wachstums kommt aus Handelsströmen innerhalb Asiens. Auch der internationale Handel nimmt weiter zu.

Die malaysische Regierung arbeitet daran, das Wachstum des E-Commerce zu fördern. Die Ende 2016 gestartete nationale Roadmap für den E-Commerce zielt darauf ab, den E-Commerce-Umsatz in den nächsten Jahren zu verdoppeln. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate wird bis 2021 bei etwa 15% liegen.

Zahlungsmethoden im Wandel

Kreditkarten (Visa, MasterCard, American Express) dominieren mit 55% den Bezahlprozess, werden jedoch in den kommenden Jahren zugunsten von alternativen Bezahlmethoden stark abnehmen. Lokale Banküberweisungen und E-Wallets wie Alipay und WeChat Pay werden zukünftig eine größere Rolle spielen. Auch Lastschriftverfahren werden genutzt, die bekanntesten sind Maybank2u und CIMBClicks.

Cross-Border Geschäfte

Malaysia exportiert bevorzugt nach China, die USA, Singapur, Japan und Thailand. Importpartner sind hauptsächlich China, Singapur, die USA, Japan und Thailand.

Jetzt Payment Provider vergleichen

credit-card

Kreditkarte 45%

45

bank

Banküberweisung 20%

20

credit-card-alt

Debitkarte 11%

11

sign-in

Nachnahme 9%

9

suitcase

E-wallet 7%

7

TOP 5 BEZAHLMETHODEN

desktop

Desktop 40%

40

mobile

Mobil 60%

60

 

5 Mrd. USD

0

E-COMMERCE UMSATZ 2017

users

Bevölkerung: 31.7 Mio

31

internet-explorer

Internet Penetration: 87%

87

SONSTIGES