Elektronischer Handel bzw. E-Commerce bezeichnen Transaktion des Kaufens oder Verkaufens im Internet. Es wird auch als Online-Handel oder E-Business bezeichnet. Eine breite Palette von Technologien bietet die notwendige Unterstützung für den E-Commerce, wie z.B. Mobile Commerce, Electronic Funds Transfer, Supply Chain Management, Internet-Marketing, Online-Transaktionsverarbeitung, Electronic Data Interchange (EDI), Warenwirtschaftssysteme und automatisierte Datenerfassungssysteme.

Kunden nutzen zunehmend das Internet, um Produkte zu recherchieren und zu vergleichen, was zu einem stetigen Wachstum des E-Commerce führt.

E-Commerce Transaktion

Eine E-Commerce-Transaktion bezieht sich auf den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen in digitaler Form. E-Commerce-Transaktionen können sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich durchgeführt werden.

H2: Arten von E-Commerce Modellen

Der Begriff E-Commerce kann im Online-Warenhandel durch verschiedene Arten auftreten, z.B. Online-Shops, Internet-Portale, Shopping-Communities und Online-Auktionen. Die gehandelten Waren können physische bzw. digitale Güter als auch Dienstleistungen sein. Vor allem Software as a Service – Angebote im B2B-Bereich sind in den letzten Jahren gestiegen.


Webshops werden mit Open Source Shopsystemen wie Magento, WooCommerce, OsCommerce, JTL Shop3, PrestaShop und Shopware oder mit Zahlungslösungen wie Oxid eShop, Intershop, PlentyMarkets betrieben. Shops im E-Commerce müssen an verschiedene Ansprüche angepasst werden – sowohl technisch als auch User-mäßig. Der Erfolg eines E-Commerce-Unternehmens zeichnet sich unter anderem durch seine Web-Erscheinung, Benutzerfreundlichkeit, Kundenzufriedenheit und eine niedrige Rücklaufquote aus.

E-Commerce-Dienstleister

Die vielfältigen Herausforderungen des E-Commerce erfordern oft die Zusammenarbeit mit spezialisierten Dienstleistern. Beispielsweise kann durch die Zusammenarbeit mit einer SEO-Agentur eine bessere Platzierung in Suchmaschinen erreicht werden. Ein Logistikdienstleister kann beim Versand der Produkte helfen, ein Zahlungsdienstleister hilft bei der Sicherstellung eines sicheren und risikoarmen Zahlungsverkehrs und eine Webagentur kann die nötige technische Unterstruktur erstellen. Das E-Commerce-Umfeld ist ein sehr dynamisches Umfeld mit schnellen Veränderungen und einer hohen Innovationsrate. Dies erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und ein gut funktionierendes Netzwerk.

Japan

Japan

Zahlungsmethoden und Payment Service Provider in Japan: Kreditkarte ✓ Banküberweisung ✓ Konbini ✓ Prepaid ✓ Postpay

Relevante Artikel