Agiert ein Payment Service Provider als Collector sammelt er die Zahlungen von verschiedenen Zahlungsmethoden und Finanzinstituten ein, bevor er sie an den Händler weiterleitet. Darüber hinaus erhält der Händler einen übersichtlichen Bericht über die einzelnen Zahlungsströme. Ohne einen Collector würde der Händler für jeden Bezahlweg eine separate Abrechnung erhalten.


Die Abrechnung der einzelnen Zahlungsmethoden erfolgt jedoch in der Regel zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Die Abstimmung von Konten und Zahlungseingängen erfordert daher zusätzlichen Zeitaufwand und verursacht Kosten. Ein Collector ist daher für Händler interessant, die mehrere Zahlungsmöglichkeiten anbieten oder grenzüberschreitende Transaktionen nutzen. Die Vertragsverhandlungen mit den einzelnen Zahlungsoptionen werden mit dem Händler geführt.

Relevante Artikel