3-D Secure Verfahren

Das 3-D Secure Verfahren wird zur Betrugsprävention bei Kreditkartentransaktionen im E-Commerce eingesetzt. Mit Hilfe von 3-D Secure wird die Identität des Karteninhabers überprüft, bevor der Kauf autorisiert wird. Während des Bezahlvorgangs sendet der Online-Shop eine Anfrage an die kartenausgebende Bank. Darauf öffnet sich wiederum ein Eingabefenster im Browser und der Kunde muss seinen persönlichen Sicherheitscode, auch SecureCode genannt, eingeben. Wenn die Bestätigung der Authentifizierungsprüfung erfolgreich ist, wird der Bestellvorgang bestätigt. Schlägt er jedoch fehl, wird der Zahlungsvorgang und die Transaktion sofort abgebrochen.